banner_lawa_133-0416
line_01a
line_01b

       Navigation

 

2013-08-23_1630282013-08-23_163028

 

menschlichkeitneu

 

line_02

Grünes Blatt als Symbol für Lebensenergie

Unser Pflegeleitbild


Unsere ethische Grundhaltung:

  • In unserem Haus wird die Würde aller Menschen gewahrt
  • Die Einzigartigkeit des Menschen wird geachtet
  • Das Leben und das Sterben wird geachtet


Ziele unseres Handelns sind:

  • die Selbständigkeit, die Entscheidungsfähigkeit, sowie die Eigenverantwortlichkeit der sich uns anvertrauenden Menschen zu fördern,
  • die Erhaltung von Gesundheit zu fördern, zu beraten, Krankheiten zu verhüten, Leiden zu lindern und sterbende Menschen zu begleiten,
  • in unserer Beratung die Auseinandersetzung mit veränderten Lebensbedingungen zu begleiten,
  • auf der Grundlage des gegenwärtigen Qualitätsniveaus eine Pflegequalität zu gewährleisten, die wir ständig verbessern wollen,
  • nach dem Pflegeprozess arbeiten,
  • allen anderen Berufsgruppen sowie unseren externen Partnern, seien es niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser oder andere Einrichtungen, ein hohes Maß an Leistungssicherheit und Kooperation zu bieten,
  • unsere Pflegekonzepte sowie Pflegemethoden und -techniken unter Berücksichtigung neuester pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse zu verbessern,
  • eine Atmosphäre der Offenheit, des Vertrauens und der gegenseitigen Akzeptanz zu unterstützen.

Ziele unseres pflegerischen Handelns mit den BewohnerInnen des Hauses sind:

  • Sie im Mittelpunkt unseres Handelns zu sehen, weil wir nur so die Zufriedenheit der BewohnerInnen, ihrer Angehörigen und BetreuerInnen sowie die hohe Qualität der pflegerischen Arbeit gewährleisten können,
  • die BewohnerInnen in ihrer Ganzheitlichkeit zu betrachten und zu pflegen,
  • ihre Autonomie zu beachten und ihre Selbständigkeit durch aktivierende Pflege zu erhalten und zu fördern,
  • die BewohnerInnen zu verstehen und zu respektieren,
  • ihre Ressourcen zu ermitteln, zu erhalten und zu fördern sowie Probleme zu erkennen,
  • die Tages- und Wochenstruktur im Haus den Bedürfnissen der BewohnerInnen anzupassen,
  • ihnen eine Umgebung zu gestalten, die auf ihre individuelle Lebenssituation abgestimmt ist,
  • den BewohnerInnen zuvorkommend und freundlich zu begegnen,
  • sie als gleichberechtigte Partner zu betrachten und gemeinsam mit ihnen ihre Pflege und Betreuung zu planen,
  • die Bedeutung des sozialen Umfeldes der BewohnerInnen zu respektieren und, auf ihren Wunsch hin, ihre Angehörigen in die Beratung, Planung und Betreuung mit einzubeziehen.

 

  Seitenübersicht Hauptebene 

  Seitenübersicht Ebene 1 

  Seitenübersicht Ebene 1 

  Seitenübersicht Ebene 2 

  Weitere Links 

Startseite

Pflegeleitbild

Kurzzeitpflege

Musterspeiseplan

Admin Login »»»

BRK Leitlinien

Grundsätze

Seniorentagespflege

Zimmer

Intranet

Leistungsangebot

QM

Am Zeltnerschloss

Speisesaal

 

Weitere Einrichtungen

Beratung

Am Goldbach

Grünanlage

 

So finden Sie zu uns

Beschäftigung

Links

 

 

Kontaktdaten von uns

Hoteldienste

 

 

 

Service

Küche

 

 

 

Stellenangebote

Pflege

 

 

 

 

 

 

 

 

gbi_logos_banner_43Copyright® by GBI Web Design und BRK Kreisverband Nürnberg Stadt

 

line_02